Förderverein 2012
Die Vorstandsmitglieder des Fördervereins der Teufelsknachte: (von links) Jerome Moni und Dirk Grether.
Foto: Jutta Wenz
Bericht aus dem "Oberbadischen Volksblatt" vom 19.04.2012

Wahlrecht nun schon mit 16 Jahren

Maulburg (jw). Der Förderverein der Teufelsknechte traf sich vor der Jahreshauptversammlung der Teufelsknechte zur Rückschau der Stadiongaststätte. Bei den Vorstandswahlen wurde Dirk Grether, der bereits vor einem Jahr sein Amt als zweiter Vorsitzender antrat, für weitere zwei Jahre bestätigt, Schriftführer blieb Jerome Moni. Als Wahlleiter fungierte Peter Hummel. Der Förderverein unterstützt den Hautpverein vorwiegend in finanziellen Belangen. So übernahmen Helfer bei dem Konzert der "Sounddrops" in Haagen im November den Aufbau und Abbau. Außerdem bewirteten sie die Festgäste und sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Auch der Nachtumzug, schon fester Bestandteil der fünften Jahreszeit und Großanlass, benötigt viele Helfer. Hier waltete man auch in den Bereichen Kaffeestube, Theke und Küche in der Maulburger Mehrzweckhalle. Einen Tag später musste dann der Abbau für die erwähnten Bereiche bewerkstelligt werden. Mit dem aktuellen Stand der Mitgliederzahlen (34) schloss Dirk Grether den Tätigkeitsbericht. In der abgelaufenen Saison fielen Mehrausgaben für die Häs und Masken an, weshalb die Kasse von Jürgen Brutschin mit einem kleinen Minus abschloss. Die Teufelsknechte werden innerhalb der Clique durch die Maskenträger des Wintleter Rausle und des Gwannwächters verstärkt. Marina Weinstein bestätigte die tadellose Führung der Kasse. Wegen eines Formfehlers wurde per Handzeichen über eine Satzungsänderung des Fördervereins nochmals abgestimmt. Sie räumt den jungen Mitgliedern ein Stimmrecht bei Anträgen ein. Das Wahlrecht gilt nun schon ab 16, vorher lag es bei 18 Jahren.

Förderverein Teufelsknechte -
Vorstandschaft 2012:
1. Vorstand: Dirk Müller - 2. Vorstand: Dirk Grether - Kassierer: Jürgen Brutschin - Schriftführer: Jerome Moni





Neue Vorstandschaft im "Förderverein Teufelsknechte Maulburg"

Bei der Jahreshauptversammlung am 23.04.2010 wurde beim Förderverein eine neue
Vorstandschaft gewählt. Die bisherige 1. Vorsitzende Kerstin Wasmer wurde nach
3-jähriger Tätigkeit verabschiedet. Neu gewählt zum 1. Vorsitzenden wurde der bisherige
2. Vorstand Dirk Müller. Neu in den Vorstand wurde Kim Eichin gewählt, die die Nachfolge
von Dirk Müller als 2. Vorstand antreten wird. Jerome Moni wurde in seinem Amt als
Schriftführer bestätigt. Als Kassierer ist weiterhin Jürgen Brutschin im Amt.


Verabschiedet wurde die bisherige 1. Vorsitzende Kerstin Wasmer (2.v.r.).
Neuer 1. Vorstand Dirk Müller (rechts) und neuer 2. Vorstand Kim Eichin (2.v.l.).
Schriftführer bleibt weiterhin Jerome Moni (links).






Gründung des "Förderverein Teufelsknechte Maulburg"

Bericht aus der Badischen Zeitung vom 11. Januar 2007 zum 
neu gegründeten "Förderverein Teufelsknechte Maulburg"

Junge Leute an der Spitze

Freunde der Teufelsknechte gründen rechtzeitig zum Jubiläumsfest
einen Förderverein

Von unserem Mitarbeiter Tim Nagengast

  Die neu gewählte
Vorstandschaft des
"Förderverein Teufelsknechte Maulburg"

MAULBURG. Gleich 16 Gründungsmitglieder hat der
"Förderverein Teufelsknechte Maulburg" ,
das jüngste Kind der Maulburger Vereinslandschaft.


Damit schaffen sich die Teufelsknechte pünktlich zu ihrem
närrisch-runden 33. Geburtstag ein breites Fundament an
Unterstützern. Und der Zeitpunkt scheint günstig, haben die
dem FEN-Verband angehörenden Fasnächtler doch in wenigen
Wochen Großes vor. So wird das erste Februarwochenende
mit zwei Großumzügen anlässlich der Maulburger Narrentage
das Dorf gehörig durcheinanderwirbeln. Alleine zum
Jubiläumsumzug am Sonntag, 4. Februar, werden exakt
101 Cliquen und Zünfte mit rund 3500 Häs trägern erwartet.

Problemlos gestaltete sich im Vorfeld die Gründung eines Fördervereins für die
Teufelsknechte, dessen Satzung bereits von Finanzamt und Amtgericht positiv
beschieden wurde. Zweck des Vereins ist die ideelle und finanzielle Förderung der
Teufelsknechte. Dies kann etwa durch Veranstaltungen zugunsten des "Muttervereins"
wie auch durch Spendensammlungen geschehen. "Pflege und Schutz des
heimatlich-fasnächtlichen Brauchtums" heißt es dazu in der frisch aufgesetzten
Fördervereinssatzung.

Ein Vorstandsteam steht auch schon parat. Angeführt wird der Verein von
Kerstin Wasmer, ihre Stellvertreterin ist Anna Engel. Die Kasse führt Jürgen Brutschin,
jeglichen Schriftverkehr regelt Marina Müller. Damit verfügt der
"Förderverein Teufelsknechte Maulburg" über ein auffallend junges Vorstandsteam.
Per Satzung sind alle Ämter auf zwei Jahre besetzt, um aber ein rollierendes System
zu haben, wurde der halbe Vorstand nur auf ein Jahr gewählt. Ein Mitgliedsbeitrag wird
aktuell noch nicht erhoben. Diesen soll die erste Generalversammlung festlegen, die im
zweiten Quartal dieses Jahres stattfinden wird. Mitglied werden kann aber schon jetzt
jeder, der sich als Freund oder Gönner der Teufelsknechte wähnt.
 

     

Die Vorstandschaft bei der Gründung des Fördervereines:
Vorne: Kerstin Wasmer (1. Vorstand), Links: Anna Engel (2. Vorstand)
Mitte: Jürgen Brutschin (Kassierer), Rechts: Marina Müller (Schriftführer)